Zum Inhalt Zum Hauptmenü

KfzVS bringt mit dem neuen Jahr auch neue PS auf die Straße (PM)

14:18

Köln, 10. Januar 2018 – „Neues Jahr, frischer Wind – das ist bei der KfzVS unser Leitsatz für das Jahr 2018. Unserer Website kfzvs.de haben wir gerade erst ein umfangreiches Facelift verpasst und unter der Haube schlummern noch ein paar zusätzliche PS, die wir nach und nach auf die Straße bringen“, erläutert Jan Pieper, als Vorstand verantwortlich für den Vertrieb der KfzVS.

Sichtbar werden diese zusätzliche PS vor allem im KfzVS-Blog. Dort schreiben beispielsweise die Anwälte des KfzVS-Teams ab sofort eine regelmäßige Kolumne zu Rechtsthemen. Sachverständige finden dort auf den Punkt gebrachte Tipps für ihren Alltag.

„Unter der Haube sorgen wir dafür, dass etablierte Modell als Verrechnungsstelle weiterhin reibungslos funktioniert: Die Sachverständigen können sich darauf verlassen, dass wir eingereichte Honorarrechnungen wie üblich innerhalb von 48 Stunden auszahlen. Und Haftpflichtversicherungen können sich darauf verlassen, dass wir konsequent gegen willkürliche Honorarkürzungen vorgehen“, so Pieper.

Im Rahmen des Website-Relaunchs wurden auch aktuelle Kundenstimmen eingeholt, sowohl von langjährigen Kunden als auch von jüngeren. „Wir werden sie erst nach und nach auf kfzvs.de einstellen. Was sich dabei durchgängig gezeigt hat: Die Sachverständigen schätzen drei Dinge – dass sie in kurzer Zeit ihr Honorar bekommen, dass wir ihnen den Stress mit den Versicherungen vom Hals halten, und dass sie sich auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können“, fasst Jan Pieper zusammen.