Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Kategorie: Recht und Gesetz

Gerichtsurteil zum Thema: „Anlieger frei und Polizeikontrolle“

Auf den ersten Blick passt der Fall jetzt nicht ganz zu 100% auf uns – schließlich wurde hier über einen LKW-Fahrer geurteilt und nicht über einen Kfz-Sachverständigen im Einsatz. Aber von allgemeinem Interesse ist es schon, wie man sich beim „Anlieger frei“-Schild und einer Polizeikontrolle richtig verhält.

Wer häufig falsch parkt, kann den Führerschein verlieren

Beim Blick über den Tellerrand sind wir über ein interessantes Urteil aus Berlin gestoßen: Notorischen Falschparkern kann der Führerschein entzogen werden – selbst wenn die Punktzahl in Flensburg noch nicht ausreicht.

Kampf ums Recht: „starke und eindringliche Ausdrücke“ sind erlaubt

Ihnen wird etwas vorgeworfen, beispielsweise als Folge einer Polizeikontrolle, und sie befinden sich im sogenannten „Kampf ums Recht“? Dann dürfen sie auch „starke und eindringliche Ausdrücke“ benutzen, um ihre Rechtsposition zu unterstreichen – ohne das einzelne Wort auf die Waagschale legen zu müssen. Eine Geschichte aus dem Leben.

Aus der Rechtsverfolgung – Der BGH und die Weiterabtretung

In der Rechtsverfolgung haben wir jeden Tag mit spannenden Rechtsfragen zu tun, die zwar auf den ersten Blick langweilig erscheinen, für die Honorare der Sachverständigen und die tägliche Arbeit der KfzVS jedoch eine hohe Relevanz haben. In loser Folge wollen wir daher etwas aus dem Alltag der Rechsverfolgung berichten und das ein oder andere wegweisende […]

Reparaturkosten: Glassplitter im Türschacht

Glasschäden der Seitenscheibe haben Seltenheitswert, die Suchergebnisse bei Google belegen es. Die Kombination des Suchbegriffs „Teilkasko“ mit „Seitenscheibe“ bringt es auf magere 12.900 Treffer, während mit „Scheibe“ bzw. „Frontscheibe“ in der Summe knapp 100.000 Ergebnisse vorhanden sind. Versicherungen können versucht sein, die mangelnde Erfahrung auszunutzen.

Gewusst wie: Parkscheibe richtig nutzen

Parkscheiben sind echt was für Sparfüchse: weil es sie oft als Werbegeschenke gibt und weil sie kostenloses Parken versprechen. Das gilt aber nur, wenn man sie richtig benutzt. Es gibt ein paar Tücken, die im Ernstfall bares Geld kosten können…

Honorare: Pflicht zur Aufklärung

Kfz-Sachverständige müssen bei „überdurchschnittlichen“ Honorarsätzen darüber aufklären, dass die gegnerische Versicherung das Honorar möglicherweise nicht komplett erstattet. Dafür hat jetzt der Bundesgerichtshof gesorgt. Für Haftpflichtversicherungen ist das ein neues Einfallstor, um Honorare unberechtigt zu kürzen.

Für Honorare gehen wir bis zum Bundesverfassungsgericht

Das Problem kennt jeder Sachverständige: Kfz-Versicherungen streichen willkürlich Positionen aus den Honorarrechnungen. Und warum? Weil sie es können. Was unsere Kunden aber wissen: Wir halten dagegen – und wenn es sein muss, auch über mehrere Gerichtsinstanzen hinweg. Dabei ist uns egal, aus welchen Gründen Versicherungen oder Gerichte daneben liegen. Contra muss sein.

Kfz-Sachverständiger, Honorar, OLG München

Die relativ unklare Situation zu Fragen des Sachverständigenhonorars im OLG München hat das OLG München mit Hinweisbeschluss vom 14.12.2015 offensichtlich veranlasst, die offenen Fragen einheitlich zu beantworten.